Die Regeln der Turnierserie


TEILNAHMEBERECHTIGT

Teilnahmeberechtigt sind Teams, deren SpielerInnen an keiner offiziellen (vom Volleyball Verband veranstalteten) Meisterschaft teilnehmen (LizenzspielerInnen) bzw. in der jeweiligen Spielsaison teilgenommen haben.

 

BEWERBE

Es wird an jedem Termin jeweils einen Herren- und einen Mixed-Bewerb geben. Damen-Mannschaften spielen beim Mixedbewerb mit. Gespielt wird 2 gegen 2. Die Spieler einer Mannschaft dürfen während eines Turniers NICHT ersetzt oder ausgewechselt werden. Ein Bewerb findet statt, wenn zumindest drei Mannschaften gemeldet sind. Findet der Mixed-Bewerb nicht statt, dürfen die Mixed-Teams beim Herrenbewerb mitspielen.

 

Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin bekommen heuer ein prall gefülltes Startsackerl.

Für die ersten Beiden Turniere werden die Hälfte der Punkte aus der Vorsaison für die Setzung herangezogen. Danach zählen nur noch die erspielten Punkte der Saison 2019.

 

RANGLISTENPUNKTE

Bei jedem Turnier werden je nach erreichtem Platz Punkte an die Teilnehmer vergeben. Die drei besten Ergebnisse jedes Teilnehmers werden nach Beendigung der Turnierserie zu einer Gesamtwertung herangezogen. Es gibt eine getrennte Wertung für Männer und Frauen. Die Sieger werden mit einem Wanderpokal von der Firma Immobilien Dräxler und Sachpreisen geehrt.

 

SPIELFELD:

Das Spielfeld ist ein Rechteck von 16 x 8 m.

 

NETZHÖHE:

Die Netzhöhe beträgt für alle Bewerbe 2,43 m. 

 

SONSTIGES

Das Spielverhalten sollte fair gegenüber den Mannschaften und speziell gegenüber den Schiedsrichtern sein.

 

Jede Mannschaft muss verpflichtend eine E-Mail-Adresse bekannt geben.

 

Administration

Sabine Ellegast

02231 63466 152

ellegast@gablitz.gv.at

Turnierleitung

StR DI Albrecht Oppitz

0676 322 9849

albrecht.oppitz@gmail.com